Stand-Up-Paddling-Präventionskurs

von der Krankenkasse gefördert

Stand-Up-Paddling oder kurz SUP ist die perfekte Kombination aus Wellenreiten, Kanusport und Ganzkörperworkout. SUP ist für alle Altersgruppen geeignet, erfordert keine Vorkenntnisse und kann in kürzester Zeit erlernt werden. Unser SUP-Präventionskurs richtet sich an gesundheitsbewusste Menschen zwischen 18 und 65 Jahren, die mit einem allgemeinen Kraft- und Koordinationstraining gesundheitlichen Risiken vorbeugen wollen. Probieren Sie mal etwas Neues und kommen Sie zur Schladitzer Bucht in den Norden von Leipzig.
„Ganzheitliches Kraft- und Koordinationstraining im Einklang mit der Natur – unter Einsatz des Stand-Up-Paddleboards“

Termine

Unsere Termine für die SUP - Präventionskurse 2019 am Schladitzer See.

TREFFPUNKT ist der BEACHCLUB

 


Kurs 1 - 8x 60min. - mittwochs 16.30-17.30 Uhr
3.04, 10.04, 17.04, 24.04, 01.05, 08.05, 15.05, 22.05

Kurs 2 - 8x 60min. - mittwochs 16.30-17.30 Uhr 
07.08, 14.08, 21.08, 28.08, 04.09, 11.09, 18.09, 25.09

Weitere Termine sind in Planung.
Achtung: Anmeldung bis spätestens 14 Tage vor der ersten Kurseinheit!

Häufige Fragen

Wer kann am Kurs teilnehmen?
Jeder zwischen 18 und 65 Jahren ohne schwerwiegende gesundheitliche Beeinträchtigungen.

Was kostet der Kurs?
Für Versicherte der AOK+ ist der Kurs kostenfrei. Für Versicherte anderer Krankenkassen kostet der Kurs 120,00€.

Was haben Versicherte der AOK+ zu beachten?
Für die Teilnahme am Kurs erhalten Sie von der AOK+ einen Präventionskurs-Gutschein. Diesen Gutschein müssen Sie bei der AOK+ beantragen und gemeinsam mit ihrem Ausweis zur ersten Einheit des SUP-Präventionskurses mitbringen.

Wie lange dauert der Kurs?
Der Kurs besteht aus acht Einheiten mit einer Dauer von jeweils 60min. Die Termine finden Sie in der Spalte rechts.

Wo findet der Kurs statt?
An der Schladitzer Bucht im Norden von Leipzig im CAMP DAVID Sport Resort by ALL-on-SEA.

Welche Inhalte hat der Kurs?
Sie lernen ihren Körper kennen, bekommen Übungen zur Gesundheitsprävention für den individuellen Einsatz zu Hause an die Hand und Sie werden mit dem Hilfsmittel Stand-Up-Paddling vertraut gemacht.

Wie oft findet der Kurs auf dem SUP statt?
Vier der Acht Einheiten werden auf dem SUP durchgeführt.


Weiterführende Angebote

Erstmal einen Schnupperkurs besuchen und herausfinden, ob das Stand-Up-Paddling etwas für Sie ist? Buchen Sie einfach und unkompliziert einen unserer SUP-Schnupperkurse am Schladitzer See.

Schnupperkurs SUP! Jetzt buchen!

Kontakt & Anmeldung

Ihr SUP-Präventions-Trainer:

André Klug

Telefon: 03 42 94 - 85 86 87
Email: Opens window for sending emailandre.klug@all-on-sea.de

SUP-Instructorausbildung

SUP Instructor

Auf dem Lehrgang sollen die Teilnehmer das notwendige pädagogische und methodische Handwerkszeug erlernen, um später mit einer Schülergruppe einen sicheren und qualifizierten SUP Unterricht durchführen zu können.

Termin: Mittwoch, 08.05.2019, 09:00 Uhr bis Samstag, 11.05.2019, ca. 18:00 Uhr

Anmeldungen: Bis einschließlich 15.04.2019 schriftlich an info@vdws.de

Wichtig: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Kosten:
Lehrgangsgebühr: € 360,00

Weitere Leistungen, die NICHT über die VDWS-Geschäftsstelle gebucht werden können:

Unterkunft: Grouptenthouse für max. 8 Personen € 34,00 / Tag / Person inklusive:

- reichhaltiges Frühstück
- Kopfkissen mit Bezug + Bettlaken (Decke für € 7,50 zubuchbar)
- sanitäre Einrichtungen (Toilette, Duschen u. Waschräume) auf dem Gelände

Material: € 45,00 für die gesamte Lehrgangszeit

Buchungen Material & Unterkunft über: All-on-SEA Email: unterkunft@all-on-sea.de, Telefon: 034294 85 86 73

Wichtig zu wissen: Der VDWS behält sich vor, die Veranstaltung aus organisatorischen Gründen zustornieren. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 6 Personen. Wichtig: Vor Lehrgangsbeginn muss der VDWS-SafetyTool oder eine entsprechende Haftpflichtversicherung nachgewiesen werden. Die Lehrgangsanmeldung muss schriftlich an die VDWS-Geschäftsstelle geschickt werden. Von dort erfolgt die Teilnahmebestätigung mit Rechnungsstellung für die Lehrgangsgebühr.

Eingangsvoraussetzungen

Sicheres Paddeln sowie die Prüfungsmanöver. Unterrichtserfahrung ist nicht notwendig, wohl aber die Theorie aus dem VDWS-Ausbildungsordner.

Voraussetzungen für den Erwerb der Lizenzen Surf, Kite, Cat, Sail und SUP sind:
Nachweis ein Motorboot führen zu können (kein Motorbootführerschein)
Erste-Hilfe-Nachweis über 9 Stunden
Rettungsschwimmerschein Bronze oder VDWS Rescue Ausbildung
Mindestalter 18 Jahre.

Lehrgangsinhalte

  • Bewegungsanweisungen, Schlagworte und Bewegungsbeschreibungen, Bewegungsaufgaben Lehrerverhalten, Fehleranalyse und Fehlerkorrektur Fahrtechniken zur Brettbeherrschung und Paddeltechnik Bewegungslernen Einführung in die Unterrichtsplanung Modell eines Einsteigerkurses
  • VDWS SUP-System, Lehrmaterial, Safety Check Card Wassersport und Natur- und Umweltprobleme Wetterkunde, Materialkunde, Sicherheit und Gesundheit Berufsbild Wassersportlehrer/In

Prüfung

Praxis
Die fahrpraktische Prüfung besteht aus Fertigkeiten zur sicheren Handhabung von Board und Paddel. 
In einem Bojenparcour wird zwischen zwei Bojen im Abstand von ca. 40 m einmal hin- und einmal hergepaddelt. Bei einer Strecke wird das Paddel nur auf einer Seite eingesetzt, bei der zweiten Strecke ist mit Handwechsel.  Die erste Boje ist mit einem  Crossbow Turn zu runden, die zweite Boje mit einem Kick Turn. 

Lehrprobe
In der Kurzlehrprobe wird die Lehrbefähigung geprüft.

Klausur
Die schriftliche Prüfung mit Fragen zur theoretischen, praktischen und methodischen Ausbildung dauert 30 min.

Lehrgangsabschluss
Nach erfolgreicher Prüfung ist der Teilnehmer berechtigt, sich "VDWS-geprüfter SUP Instructor" zu nennen. Ein Praktikum ist nicht vorgesehen.

Preise:


SUP-Präventionskurs:
8 Einheiten à 60 min.

AOK Plus Mitglieder:
Opens external link in new windowkostenfreie Förderung durch ihre AOK PLUS-Krankenkasse

Versicherte anderer Krankenkassen:
120,00 €

SUP Präventionskurs! Jetzt buchen!

Individuelle Gesundheitsangebote der AOK PLUS

Jetzt einfach und unkompliziert bei der Opens external link in new windowAOK PLUS ihren Gutschein für die individuelle Gesundheitsförderung beantragen.

Infos

- Duschen, Spinte und Umkleiden im Beachclub vorhanden
- Parken auf dem Wassersportparkplatz
- Parkticket inklusive
- in Einheit 4, 5, 6 und 7 Badebekleidung mitbringen
- für alle Einheiten Sportkleidung und festes Schuhwerk
- 6 bis 15 Teilnehmer